Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1980 > 14 > 32     vorheriger Artikel | nächster Artikel


Überschrift"Cuba atraviesa una de sus fases más críticas", según Hubert Matos
ÜberschriftHubert Matos, compañero de Fidel Castro en la lucha para derrocar la tiranía de Batista, y comandante de la mayor unidad del Ejército rebelde cubano - la Novena Columna -, finaliza en Madrid su visita por varias capitales europeas. «Confio que mi visita a España se vea como la de un hombre que, a título personal, ansía la lucha por la libertad y la justicia», declaró Matos a EL PAÍS en Londres, poco antes de su llegada a Madrid, donde se entrevistará con altos cargos del PSOE y del partido gubernamental, entre otros. Matos fue puesto en libertad el pasado año, tras pasar veinte años en las cárceles castristas.
ÜberschriftDeclaraciones a EL PAIS del antiguo comandante guerrillero
MediumEl País, Madrid
LandSpanien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1980-07-01
AutorALINA IRAIZOZ
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel32
AbstractWortlaut eines Interviews der Madrider Tageszeitung "El País" mit dem ehemaligen kubanischen Revolutionär Hubert Matos, der im Spätherbst vergangenen Jahres nach 20-jähriger Haft Kuba verlassen konnte.
SchlagwörterAmerika, Innenpolitik, Innenpolitischer Konflikt, Interview, Kuba, Nachrichtentechnik, Medien, Politik, Politische Lage, Revolution
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung