Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1982 > 24 > 54     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftAll change at the top
ÜberschriftUncertainty still surrounds the make-up of prime minister-designate Fernando Schwalb's new cabinet, with several posts unfilled. A handful of names was being toyed with this week by Acción Popular party chiefs in a delicate process of political bargaining. The new ministerial lineup will probably not be known until after Schwalb arrives from the United States, where he is Peru's ambassador, on 26 December.
MediumLatin America Weekly Report, London
LandGroßbritannien
SpracheEnglisch
Erscheinungsdatum1982-12-24
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel54
AbstractÜberblick über Personen und deren background, die der neue Premierminister Fernando Schwalb für sein Kabinett vorgesehen hat.
SchlagwörterAmerika, Beruf, Innenpolitik, Kabinett, Peru, Politiker, Regierung, Staat
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung