Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 03 > 14     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftNuevo centro financiero
ÜberschriftTras la crisis en el sistema financiero costarricense (Inforpress 768), el país se ha visto precisado a emprender una reforma al sistema bancário. El primer paso ha sido realizar modificaciones al marco legislativo buscando una mayor regulación sobre las entidades financieras. Para alcanzar tal objetivo se ha elaborado un proyecto de crear un distrito financiero ley, el que se encuentra! ~en estudio en la Asamblea Legislativa pendiente de aprobación. Además, el mismo constituye un requisito del Banco Mundial para otorgar crédito a Costa Rica. Entre estas nuevas leyes resurgió el proyecto de crear un distrito financiero en el país, aprovechando la crisis financiera panameña, que según criterios .oficiales y empresariales, permitirían a Costa Rica captar los capitales que se fugan de Panamá y convertirse en un territorio atractivo para la banca internacional.
ÜberschriftCosta Rica
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1988-03-24
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel14
AbstractMit einer Reform seines Banksystems versucht Costa Rica, seine Attraktivität für die internationale Finanzwelt zu erhöhen und sich angesichts der Verurisicherun-gen durch die innenpolitische Krise in Panama als alternativer Anlageplatz in die Diskussion zu bringen.
SchlagwörterAmerika, Bankwesen, Costa Rica, Costa rica, Kreditwesen, Sparwesen
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung