Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 03 > 37     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftCrisis económica se prolonga
ÜberschriftLa actividad económica de El Salvador en 1987, a pesar de que el Producto Interno Bruto (PIB) mostró un ligero crecimiento, continuó exhibiendo un deterioro de sus principales indicadores económicos, cuyos efectos se muestran esencialmente en el ahondamiento de los pru-blemas sociales, los cuales agudizan aún más la crisis salvadoreña. En efecto, los serios desajustes de la balanza de pagos, el impacto negativo de la deuda externa —aunque el presidente del Banco Central de Reserva opine lo contrario—, la ampliación del déficit fiscal, la posibilidad de la intervención del FMI a través de políticas de estabilización ortodoxas y la situación sociopoUtica que ha vivido el país durante más de siete años, han profundizado el estado de crisis.
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1988-03-03
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel37
AbstractInformationen über die andauernde krisenhafte Wirtschaftsentwicklung im Jahre 1987 (mit Tabelle).
SchlagwörterAmerika, El Salvador, El salvador, Volkswirtschaft, Wirtschaft
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2