Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 09 > 2     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.156.32IP:
ÜberschriftMariano Rubio pide nuevas soluciones para la deuda tras superarse la crisis bancaria
Überschrift"Sels altos después del Inicio de la crisis de la deuda externa es claro que no es posible resolver este problema de acuerdo con los principios establecidos en aquel momento", en opinión de Mariano Rubio, gobernador del flanco de España, en la clausura de la reunión de gobernadores de bancos centrales latinoamericanos y de España, previa a la reunión anual del Fondo Monetario Internacional (FMI). Mientras ha desaparecido el temor a una crisis de los bancos acreedores de las naciones Industrializadas, los países endeudados "aún se enfrentan a graves problemas económicos que les Impiden reanudar un crecimiento sostenido". (...)
ÜberschriftConcluye en Madrid la 25 reunión de gobernadores de América Latina, España y Filipinas
MediumEl País, Madrid
LandSpanien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1988-09-22
AutorS A. Madrid
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel2
AbstractBericht über die Ergebnisse einer Konferenz des spanischen, des philippinischen und der lateinamerikanischen Zentralbankpräsidenten in Madrid, die im Vorfeld der Jahrestagung von IWF und Weltbank stattfand.
SchlagwörterAmerika, Asien, Außenwirtschaft, IBRD, IMF, Institutionen, Kreditwesen, Sparwesen, Lateinamerika, Pazifik, Philippinen, Spanien, Verschuldung
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.236.156.32IP: