Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 09 > 5     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.156.32IP:
ÜberschriftCEMLA: una Alternativa Para Modificar el Status de la Deuda Externa, Dicen Analistas
ÜberschriftLuego de fungir durante muchos años como el policía financiero del mundo occidental, el Fondo Monetario Internacional ha pasado a ser una institución de segunda importancia en el ámbito de las finanzas internacionales y por su ineficacia para resolver los problemas de los países altamente endeudados, corre el riesgo de convertirse en un membrete más. (...)
ÜberschriftRéquiem por el FMI
MediumEl Financiero, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1988-09-28
AutorEnrique Quintana \ Francisco Gómez Maza
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel5
AbstractNach Auffassung vieler lateinamerikanischer Experten könnte sich das Centro de Estudios Monetarios Latino-americanos (CEMLA), Mexico D. F. hinsichtlich der Bewältigung der Verschuldungskrise in Lateinamerika zu einer ernsthaften Alternative zum IWF entwickeln.
SchlagwörterAmerika, Außenwirtschaft, CEMLA, IMF, Institutionen, Internationale Beziehungen, Kooperation, Kreditwesen, Sparwesen, Lateinamerika, Verschuldung
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.236.156.32IP: