Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 09 > 85     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.156.32IP:
ÜberschriftPrimeiro acordo do Brasil com o Fundo foi em 1958
ÜberschriftCorno país-membro do FMI, o Brasil tem usado suas reservas na instituição com frequência. Entretanto, é importante não confundir os saques de reservas com os créditos e, especialmente, com os créditos vinculados a condicionalidades e critérios de desempenho para a política econômica, os acordos do tipo "stand by". (...)
MediumFolha de São Paulo, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1988-09-25
AutorGILSON SCHWARTZ
Anzahl Artikel-Seiten3
Seite im Pressespiegel85
AbstractAbriß der Beziehungen Brasiliens mit dem Internationalen Währungsfonds im Zeitraum 1958-88 aus Anlaß der Berliner Jahrestagung von IWF und Weltbank.
SchlagwörterAmerika, Außenwirtschaft, Brasilien, IMF, Institutionen, Kreditwesen, Sparwesen, Verschuldung
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2   3  

3.236.156.32IP: