Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 09 > 108     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.156.32IP:
ÜberschriftBanco Mundial alerta para destruição da floresta amazônica
ÜberschriftO desmatamento da floresta equatorial amazônica em território brasileiro atinge níveis "estarrecedcres", especialmente no Estado de Rondônia, segundo o mais recente levantamento sobre a questão, divulgado ontem e assinado por Dennis Mahar, pesquisador do Banco Mundial. Utilizando dados transmitidos pelo satélite Landsat e estimativas de técnicos do banco, o estudo mostra que ao longo dos últimos dez anos a área desmatada na Amazônia legal passou de 77 mil km 2 (1,5% da superfície da região) oara 600 mil (...)
MediumO Estado de S. Paulo, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1988-09-22
AutorANDREW GREENLEES
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel108
AbstractDie Weltbank veröffentlichte einen Bericht über das Ausmaß der Entwaldung des tropischen Regenwaldes in Brasilien, insbesondere im Bundesstaat Rondoia.
SchlagwörterAmerika, Bericht, Brasilien, Entwaldung, Forstwirtschaft, IBRD, Institutionen, Quellenmaterial, Tropische Wälder, Umweltzerstörung, Ökologie, Ökologie, Umwelt
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.236.156.32IP: