Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1992 > 08 > 68     vorheriger Artikel | nächster Artikel


Überschrift"Perú puede tener uno, dos, seis o más Senderos"
ÜberschriftHernando del Soto, uno de los profetas del neoliberalismo en América latina y que sucesivamente se ha desempeñado como asesor de Mario Vargas Llosa y de Alberto Fujimori, caracteriza el actual gobierno de "dictablanda" y sostiene que la popularidad del presidente de facto ha ido bajando: "Si antes era de acero, ahora es de corcho", afirma. Del Soto cree que el terrorismo está ganando la guerra en el Perú.
MediumPágina/12, Buenos Aires
LandArgentinien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1992-08-15
AutorRubén Levenberg
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel68
AbstractInterview mit dem ehemaligen Fujimori-Berater Hernando del Soto, in dem er die Wirtschafts- und Drogenbekämpfungspolitik des Präsidenten kritisch beleuchtet und ein düsteres Bild von der zukünftigen innenpolitischen Entwicklung Perus zeichnet.
SchlagwörterAmerika, Innenpolitik, Peru
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2