Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1992 > 08 > 98     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftEquipe brasileira obtém economia de US$ l bilhão na negociação de atrasados
ÜberschriftACERTO EXTERNO
MediumGazeta Mercantil, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1992-08-31
AutorGetúlio Bittencourt
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel98
AbstractBei den sogenannten "Bea- Verhandlungen" (Bond Exchange Agreement) über die Zahlung von 1991-92 fälligen Zinsen erreichte die brasilianische Verhandlungsdelegation unter Pedro Malan eine Einsparung von mindestens 1 Mrd. US$. Die Erhöhung des sog. "Brasilien-Risikos" von 16 auf 35% innerhalb von 5 Wochen erschwert die Einschätzung der im Rahmen des "Brady-Planes" vorgesehenen Instrumente. Die Verhandlungen mit den Geschäftsbanken über die Formalisierung des grundsätzlich erzielten Umschuldungsabkommens gehen trotz der politischen Krise weiter.
SchlagwörterAmerika, Brasilien, Kreditwesen, Sparwesen, Umschuldung
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung