Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1996 > 04 > 22     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftViolencia en el agro urge solución política
ÜberschriftLos violentos sucesos ocurridos recientemente en la finca El Tablero, muniapio de El Tumbador, San Marcos, son serias señales de lo que puede ocurrir de seguir posponiendo la solución del ancestral problema del uso y tenencia de la tierra. Con varias decenas de fincas ocupadas o con problemas laborales, sectores empresariales empujan para que sean desalojadas, mientras organizaciones populares llaman al diálogo, no sin antes afirmar que aquellas seguirán si persisten los desalojos violentos. La tensión en el campo tiene como contexto, paradójicamente, los avances que muestra el proceso de negociaciones, en particular en el tema agrario. En ese marco, un nuevo retorno de población refugiada ocurrió la semana pasada, garantizado, en parte, por la obtención de diez fincas para hacerlas producir.
ÜberschriftGuatemala
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1996-04-25
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel22
AbstractDie ersten Handlungen der neuen Regierung erscheinen eher konzeptionslos und nicht geeignet, z.B. die sich zuspitzenden Agrarkonflikte zu lösen. Die Zahl der nach Guatemala zurückgekehrten Flüchtlinge hat 1995 den bisherigen Höchststand erreicht (mit Tabelle).
SchlagwörterAmerika, Demographie, Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik, Flüchtling, Guatemala, Innenpolitischer Konflikt, Landbesetzung, Landkonflikt, Wirtschaftspolitik
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2