Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1997 > 02 > 15     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftEEUU: Centroamérica avanza en lucha antinarcótica
ÜberschriftEl Departamento de Estado de Estados Unidos presentó, recientemente, un informe en el que certifica que todos los países centroamericanos registran avances en el combate al narcotráfico. Con esta certificación, la administración de William Clinton ofrece su aval al istmo para facilitar sus gestiones ante los organismos financieros y continuar beneficiándose de los programas de cooperación económica y antinarcótica estadounidenses. No obstante, en el informe también se señalan los desaciertos observados. Las debilidades más comunes en Centroamérica son: la corrupción administrativa, la débito inexistente legislación en materia de narcotráfico y el lavado de dólares.
ÜberschriftRegión
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1997-03-13
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel15
AbstractDie US-Regierung bescheinigt den zentralamerikanischen Regierungen, bei der Bekämpfung des Drogenhandels zu kooperieren.
SchlagwörterAmerika, Außenhandel, Bilaterale Zusammenarbeit, Droge, Drogenbekämpfung, Internationale Beziehungen, Pazifik, USA, Zentralamerika
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung