Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1997 > 04 > 166     vorheriger Artikel | nächster Artikel


ÜberschriftPecuária recupera solos na Amazónia
ÜberschriftA pecuária, que por muitos anos foi apontada como responsável por grande parte dos desmatamentos ocorridos na Amazónia, está sendo utilizada agora para recuperar as vastas extensões de pastagens degradadas, com elevada rentabilidade para os produtores. Isso está sendo possível graças a um trabalho desenvolvido pelos pesquisadores da Embrapa da Amazónia Oriental, com sede em Belém, conhecido como sistema de pastejo intensivo ro-tacionado e que já sendo aplicado em várias propriedades rurais da região, com a vantagem de aumentar a receita do pecuarista em até 150% (...)
MediumGazeta Mercantil, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1997-04-21
AutorRaimundo José Pinto
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel166
AbstractIn Ostamazonien wies die Bundesanstalt für Agrarforschung (EMBRAPA) unter Wahrung ökologischer Anforderungen neue Weidegebiete aus.
SchlagwörterAgrarpolitik, Amazonien, Amerika, Brasilien, Landgewinnung, Landwirtschaft, Viehwirtschaft
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung