Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1978 > 18 > 6     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.235.179.79IP:
ÜberschriftNo es Equitativa la Forma en que se Hacen Asignaciones Industriales en el Pacto Andino
ÜberschriftLa forma en que ha sido planteada en la Propuesta 89 las Asignaciones para los diferentes países en la industria metalmecánica, es negativa para Venezuela y puede dañar su industria existente - La introducción de sistemas de coproducción y complementación industrial dentro del esquema de integración subregional andina, constituye un hecho novedoso y sin precedentes en el mundo - Es absolutamente necesario analizar y revisar la Propuesta 89 (Programa Metalmecánico) a objeto de impedir que la industria metalmecánica establecida ya en Venezuela resulte afectada
ÜberschriftAfirma el Presidente de Eedecámaras:
MediumEl Universal, Caracas
LandVenezuela
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1978-08-18
AutorC. R. Chavez
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel6
AbstractAuszüge aus einem Referat des Vorsitzenden des venezolanischen Unternehmerverbands FEDECAMARAS zu der nach seiner Auffassung für die Industrie Venezuelas nachteiligen Ausgestaltung der Integrationsprogramme der metallverarbeitenden Industrie im Andenpakt.
SchlagwörterAmerika, Andengemeinschaft, Andenländer, Industrie, Industrie, Technik, Industriezweig, Institutionen, Integration, Internationale Beziehungen, Marktwirtschaft, Metallindustrie, Venezuela, Wirtschaftsverband
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

3.235.179.79IP: