Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1978 > 20 > 18     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.232.129.123IP:
ÜberschriftPresidentes decidem manter consultas
ÜberschriftO presidente da República Federativa do Brasil, Ernesto Geisel, e o presidente da República Francesa, Valery Giscard d'Estaing, tendo presentes os laços que a história, a cultura e a amizade criaram entre o Brasil e a França, desejosos de confirmar o espírito de respeito mútuo e de confiança que sempre caracterizou as relações entre os dois países, conscientes da solidariedade que une seus dois povos, respeitando os mesmos princípios de independência, liberdade, justiça, progresso e paz, sublinhando que estes princípios e valores que ê ao os da comunidade ocidental, á qual o Brasil e a Franca pertencem, devem se estender ao campo das relações económicas entre os Estados determinaos a prosseguir e reforçar sua cooperação tanto no campo político quanto nos campos da economia, da cultura, da ciência e da tecnologia, acordaram a seguinte declaração conjunta:
MediumO Estado de S. Paulo, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1978-10-06
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel18
AbstractWortlaut des gemeinsamen Schlusskommuniques anlässlich des Staatsbesuchs des französischen Präsidenten Giscard d'Estaing in Brasilien, sowie zwei Kommentare aus der französischen und aus der argentinischen Presse.
SchlagwörterAmerika, Außenpolitik, Bilaterale Beziehungen, Brasilien, Frankreich, Pazifik, Staatsbesuch
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

3.232.129.123IP: