Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1983 > 11 > 64     vorheriger Artikel | nächster Artikel


18.232.59.38IP:
ÜberschriftVenezuela: cómo salvar la deuda junto con la cara
ÜberschriftEl gobierno del Presidente Luis Herrera Campiña pedirá esta semana al FMI un crédito de US$2,8bn y solicitará a susbancos acreedores la refinanciación de US$16bn. Pero no quiere someterse a un plan de estabilización tipo FMI. La proximidad de las elecciones generales y su intención de no perjudicar a su partido, le obligan a pretender apagar el incendio sin mojar la alfombra. El euromercado ha recibido con preocupación la noticia de que Venezuela intentará salvarse de cumplir todas las condiciones del FMI.
MediumInforme Latinoamericano, London
LandGroßbritannien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1983-06-03
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel64
AbstractAnalytischer Beitrag über die Problematik der Kreditverhandlungen der Regierung Herrera Campins mit dem Internationalen Währungsfonds vor dem Hintergrund der bevorstehenden Wahlen.
SchlagwörterAmerika, Außenwirtschaft, IMF, Innenpolitik, Institutionen, Venezuela
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

18.232.59.38IP: