Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 06 > 47     vorheriger Artikel | nächster Artikel


44.201.96.43IP:
ÜberschriftCrisis alcanza tratados Torrijos-Carter
ÜberschriftAunque la crisis económica y política que sufre Panamá desde hace más de un año ha afectado casi todos los aspectos de la vida del país, hasta hace pocos días no había tocado una cuestión medular en las relaciones bilaterales entre ese país y los Estados Unidos: el canal y los tratados caneleros firmados en 1977 y conocidos como tratados Torrijos-Carter, mediante los cuales Panamá deberá recuperar la vía interoceánica en 1999. Pero la semana anterior, el gobierno panameño denunció por medio de su canciller Jorge Ritter que Panamá retiraba a sus delegados de la junta directiva que regula lo relativo al funcionamiento del canal y su reversión a Panamá, por una nueva y grave violación cometida por la parte estadounidense a los tratados. (...)
ÜberschriftPanamá
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1988-07-14
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel47
AbstractMit der Abberufung ihrer Delegierten aus der gemeinsamen Kanal-Kommission hat die panamaische Regierung nach neuen US-Provokationen die Konfrontation mit der Reagan-Administration verschärft. Es geht jetzt um die Substanz der bilateralen Beziehungen: die Carter-Torrijos-Verträge.
SchlagwörterAbkommen, Allgemeiner Deskriptor, Amerika, Bilaterale Beziehungen, Internationale Beziehungen, Kanal, Kanal-Verträge, Kritik, Panama, Pazifik, USA, Verkehr, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

44.201.96.43IP: