Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1988 > 06 > 145     vorheriger Artikel | nächster Artikel


44.201.96.43IP:
ÜberschriftDívidas e atrasos marcam 13 anos de acordo nuclear
ÜberschriftCom' dívidas de US$ 4 bilhões (cerca de Cz$ 700 bilhões, no câmbio oficial} e cronograma de obras completamente superado, a estatal Nuclebrás não deve ter muitos motivos para comemorar, hoje, os 13 anos'da assinatura do acordo nuclear entre Brasil e Alemanha, que resultou em seu nascimento efetivo, cjgrante o governo do general Ernesto Geisel (1974 a 1979). Programada para operar há oito anos, a usina Angra 2, no município de Angra dos Reis, (a 151 Km do Rio, no litoral sul do Estado), teve sua inauguração adiada para 1992. Angra 3 deveria ser inaugurada em 1992, mas teve a data adiada para 1995. Além desses problemas, o programa nuclear oficial foi atropelado pelo surgimento do programa paralelo —das Forças Armadas— ao qual o governo deu prioridade, nos últimos sete anos. (...)
MediumFolha de São Paulo, São Paulo
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1988-06-22
AutorTÂNIA MALHEIROS
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel145
AbstractBilanz der bisherigen Erfüllung des vor 13 Jahren zwischen Brasilien und der Bundesrepublik geschlossenen Vertrages über die friedliche Nutzung der Kernenergie.
SchlagwörterAmerika, Atomenergie, Brasilien, Deutschland BRD, Energiewirtschaft, Europa, Kraftwerk
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

44.201.96.43IP: