Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1989 > 02 > 44     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.235.11.178IP:
ÜberschriftNassar atribuye su salida a los cargos en EU
ÜberschriftIntentan desacreditar al gobierno, afirma
MediumUno más uno, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1989-02-25
AutorLuis García Rojas/ Roberto Santiago/ Ernesto Zavaleta
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel44
AbstractSchon innerhalb der ersten 100 Tage mußte die Regierung Salinas eine Personalkorrektur vornehmen. Miguel Nassar Haro, neuernannter Geheimdienstchef, trat auf Drängen Washingtons und nach massiven Protesten nationaler Men-schenrechtsorganisationen von seinem Amt wieder zurück. Nassar werden sowohl Drogengeschäfte als auch Verantwortung für Folterungen an politischen Gefangenen während seiner Zeit als Polizeichef von Mexiko-Stadt vorgeworfen.
SchlagwörterAmerika, Innenpolitik, Mexiko, Regierung, Staat
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.235.11.178IP: