Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 01 > 54     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.235.11.178IP:
ÜberschriftEn 1990 el índice inflacionario fue de 29.9 por ciento: el Banco de México
ÜberschriftEl Banco de México informó que durante 1990 el Índice inflacionario fue de 29.9 por ciento; es decir, 96 por ciento más de b calculado por el gobierno federal (15.3) y 51.7 por ciento arriba de la inflación registrada en 1989, que fue de 19.7 por ciento. La magnitud de esta variación inflacionaria de 1990 es la tercera más baja que se ha registrado en los últimos 10 años, toda vez que en 1981 tos precios crecieron 28.7 por ciento. (...)
MediumUno más uno, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1991-01-10
AutorVerónica Valdés G.
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel54
AbstractMit knapp 30% Inflation im Jahr 1990 lag die Rate fast doppelt so hoch wie von der Bundesregierung prognostiziert (1989: 19,7%). Für 1991 werden rd. 25% vorausgesagt.
SchlagwörterAmerika, Inflation, Mexiko, Volkswirtschaft, Wirtschaft, Wirtschaftspolitik
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.235.11.178IP: