Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 01 > 79     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.235.108.188IP:
ÜberschriftEL ministro de Economía argentino anuncia nuevas medidas para evitar la corrupción
ÜberschriftBuenos Aires El ministro de Economía del Gobierno argentino, Antonio González, convertido en la práctica en un primer ministro tras el escándalo por tráfico de influencias que hizo detonar la crisis latente enel Gabinete del presidente Carlos Menem, anunció nuevas medidas para ajustar aún más el plan que ya conrigió y ajustó otras seis veces desde que asumió el cargo, en el mes de diciembre del año 1989.
ÜberschriftOrganismos internacionales controlarán las reprivatizaciones
MediumEl País, Madrid
LandSpanien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1991-01-11
AutorCARLOS ARES,
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel79
AbstractWirtschaftsminister González kündigte energische Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung an, u.a. eine verschärfte Kontrolle beim Verkauf von staatlichen Unternehmen auf dem internationalen Markt.
SchlagwörterAmerika, Argentinien, Desintegration, Korruption, Wirtschaftspolitik
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.235.108.188IP: