Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 02 > 11     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.175.108IP:
ÜberschriftGobierno prevé mejores condiciones
ÜberschriftEl presidente de la república, Rafael Calderón Fournier, dio a conocer el 13 de febrero la firma del acuerdo que estaba pendiente con el Fondo Monetario Internacional (FMI), mediante el cual el país recibirá los US$76 millones de crédito contingente que se venían negociando desde junio de 1990 y que supuestamente iban a ser erogados en diciembre, pero que por el incumplimiento de las metas pactadas con el FMI respecto al déficit fiscal, que debería ser de 1.5% del PIB para 1990, así como la reducción del déficit comercial, no se habían hecho efectivos y obligaron al gobierno a tomar medidas de emergencia, catalogadas como temporales en busca de la firma de este acuerdo. (Inforpress 917). (...)
Mediuminforpress centroamericana, Guatemala
LandGuatemala
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1991-02-28
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel11
AbstractAm 13.2.1991 gab Präsident Calderón die Unterzeichnung eines Abkommens mit dem IWF bekannt, das seit Juni 1990 verhandelt worden war und dem Land einen Beistands-Kredit in Höhe von US$ 76 Mio. zusichert.
SchlagwörterAmerika, Costa Rica, Costa rica, IMF, Institutionen, Kredit, Kreditwesen, Sparwesen, Verschuldung
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

3.236.175.108IP: