Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 04 > 109     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.175.108IP:
ÜberschriftDinero de la droga: aumenta número de imputados en la conexión argentina
ÜberschriftBue nos A i rea. Los funcionarios, ex funcionarios, familiares y amigos del presidente Carlos Menem acusados ante tribunales de Argentina, Estados Unidos y España de estar vinculados al lavado de dinero proveniente de la droga, superan ya las ocho personas. Menem dijo que "Argentina está preocupada (por esta situación), (...)
ÜberschriftMenem dice que Argentina está "preocupada"
MediumBúsqueda, Montevideo
LandUruguay
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1991-05-02
AutorZelmar Lissardy
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel109
AbstractBericht über die vermeintliche Verbindung von Regierungsangehörigen sowie von Familienangehörigen Präsident Menems zum internationalen Drogenhandel und seine Reaktion auf den Vorwurf der "Geldwäscherei".
SchlagwörterAmerika, Argentinien, Desintegration, Drogenhandel, Korruption, Strafrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.236.175.108IP: