Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 07 > 98     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.232.129.123IP:
Überschrift"La noche de los bastones largos"
ÜberschriftEn Ja noche del 29 de julio de 1966 los bastones policiales se descargaron sobre profesores y alumnos de la etapa más productiva déla Umversidad y provocaron una verdadera sangría académica: cerca de uno de cada cuatro docentes quedó afuera y en los primeros meses dejaron el país 301 de. ellos, entre eminencias y "promesas". En la década siguiente cayeron otros bastones muchos más trágicos y masivos, y en estos últimos años de democracia un bastoneo más silencioso continuó la obra de demolición: el país es hoy una potencia mundial en materia de expulsión de cerebros y unos 80.000 graduados —la mitad de ellos investigadores— viven en el exterior.
MediumClarín, Buenos Aires
LandArgentinien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1991-07-26
Autor Marcelo Helfgot
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel98
AbstractDie "Nacht der langen Stöcke" am 29. Juli 1966: Auftakt eines für Argentinien äußerst schmerzvollen "brain drain" in der Wissenschaft.
SchlagwörterAmerika, Argentinien, Brain Drain, Diktatur, Herrschaftsform, Hochschulwesen, Militär, Militärherrschaft
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

3.232.129.123IP: