Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1991 > 11 > 156     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.80.5.103IP:
ÜberschriftCPI aponta 7 mil assassinatos de crianças nos últimos 4 anos
ÜberschriftBRASÍLIA — Mais de 7 mil crianças foram assassinadas nos últimos quatro anos por grupos de extermínio. A conclusão é da Comissão parlamentar de Inquérito do Extermínio de Menores da Câmara dos Deputados que, após sete meses de trabalho, apresentou ontem o relatório final, de cerca de 500 páginas, informando que os grupos de justiceiros são formados basicamente por policiais civis, militares e seguranças de empresas de vigilância privada. Só no Rio de Janeiro há 15 grupos de extermínio, que atuam nos municipios de Duque de Caxias, Niterói e Barra Mansa, denuncia a CPI. (...)
MediumJornal do Brasil, Rio de Janeiro
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1991-12-06
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel156
AbstractZusammenfassung des Schlußberichts einer Parlamentarischen Untersuchungskommission über Straßenkindermorde, einschließlich der Nennung mordverdächtigter Personen und Organisationen.
SchlagwörterAmerika, Brasilien, Sozialpolitik, Soziale Sicherheit, Strassenkind, Straßenkind
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.80.5.103IP: