Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1992 > 10 > 104     vorheriger Artikel | nächster Artikel


44.192.65.228IP:
Überschrift"No negociaremos con los narcotraficantes"
ÜberschriftEl presidente colombiano, César Gaviría, asegura, en vísperas de lo que parece una segunda entrega de Pablo Escobar, que su Gobierno no ha negociado con el narcotráfico y que no piensa negociar en el futuro, pues no cree "que una política de tal naturaleza sea necesaria". Gaviria se muestra satisfecho por el tratado de Amistad y Cooperación firmado con España y dice que el problema del metro de Medellín está definitivamente superado, hecho que espera ayude a incrementar las inversiones españolas en Colombia.
ÜberschriftCésar Gaviria - Presidente de Colombia
MediumEl País, Madrid
LandSpanien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1992-10-30
AutorRAMÓN LOBO
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel104
AbstractKein Ende der Welle der Gewalt in Kolumbien. Berichte und Interview mit Präsident Gaviria.
SchlagwörterAmerika, Gewalt, Innenpolitik, Innenpolitischer Konflikt, Kolumbien, Militär
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

44.192.65.228IP: