Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1994 > 01 > 111     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.238.36.32IP:
ÜberschriftEmpresas escapam do aumento de impostos
ÜberschriftApós aprovar o IR mais alto para as pessoas físicas, parlamentares impõem derrota ao governo, negando quorum à MP 407
MediumJornal do Brasil, Rio de Janeiro
LandBrasilien
SprachePortugiesisch
Erscheinungsdatum1994-01-28
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel111
AbstractNach Verabschiedung einer Einkommensteuererhöhung für Einzelpersonen lehnt das Parlament die von der Regierung beschlossene "Einstweilige Verordnung" zur Erhöhung der Einkommensteuer für Körperschaften ab. Überblick über vom Parlament behandelte und noch zu behandelnde Stabilisierungsmaßnahmen. Mit der beschlossenen Einkommensteuererhöhung für Einzelpersonen wird der Staat 1994 schätzungsweise US$ 2,2 Mrd. mehr einnehmen. Wirtschaftsminister Fernando Henrique Cardoso will die parlamentarische Behandlung des Gesetzentwurfs gegen Oligopol- und Kartellbildung forcieren.
SchlagwörterAmerika, Brasilien, Wirtschaftspolitik
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.238.36.32IP: