Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1995 > 01 > 41     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.239.158.36IP:
ÜberschriftCualquier persona, desde los niños hasta los extranjeros, corre peligro en México: AI
ÜberschriftHay ochenta recomendaciones desoídas
MediumEl Financiero, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1995-01-13
AutorFederico C. Peña
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel41
AbstractDrei Monate nach Übersendung einer Empfehlungsliste an den gewählten Präsidenten Zedillo zur Verbesserung der Menschenrechtslage in Mexiko hat Amnesty International sich erneut zu Wort gemeldet. Die neue Pressekampagne hatte v.a. seitens der mexikanischen Botschaft in London zu empörten Reaktionen geführt, wofür man sich aber später offiziell entschuldigte.
SchlagwörterAmerika, Menschenrechte, Mexiko, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.239.158.36IP: