Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1995 > 10 > 80     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.239.158.36IP:
ÜberschriftBalza comparó al nazismo con la dictadura militar
ÜberschriftEl senador uruguayo Rafael Michelini reveló que el genera Balza le sugirió que no existen diferencias entre las cámaras de gas y los vuelos de la muerte.
MediumPágina/12, Buenos Aires
LandArgentinien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1995-10-28
AutorAndrea Ferrari
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel80
AbstractZwei Beiträge zu der Debatte um die Bewältigung der Menschenrechtsverbrechen der Militärdiktatur: - Interview von General Balza mit dem uruguayischen Politiker Michelini, dessen Vater von argentinischen Militärs während der Diktatur ermordet worden war, - Kommentar zu der Amtsübernahme Ende Oktober 1995 des neugewählten Gouverneurs der Provinz Tucumán, Antonio Domingo Bussi. Der Exgeneral war schwerer Menschenrechtsverbrechen beschuldigt gewesen und wurde später amnestiert.
SchlagwörterAmerika, Argentinien, Menschenrechtsverletzung, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
3.239.158.36IP: