Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1996 > 01 > 70     vorheriger Artikel | nächster Artikel


18.232.177.219IP:
ÜberschriftMéxico, país subdesarrollado con mafias de primer mundo: Lozano
ÜberschriftEn un documento que envió al 26 Foro Econó mico Mundial que se celebra en esta ciu dad, el procurador general de la República, Antonio Lozano Gracia, ex puso que aunque México es un país en vías de desarrollo "tiene mafias del pri mer mundo" y advirtió que en el tráfico de drogas no existe la oferta sin la de manda, por lo que la lucha contra ese mal estará perdida si se ataca sólo uno de ios frentes. (...)
ÜberschriftEnvió un mensaje al foro de Davos
MediumLa Jornada, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1996-02-06
Anzahl Artikel-Seiten1
Seite im Pressespiegel70
AbstractAntonio Lozano Gracia, Generalstaatsanwalt im Range eines Justizministers, hat sich auf einer Fachtagung im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos/Schweiz zur nationalen und internationalen Drogenmafia geäußert. Die Erklärungen Lozanos, der dem oppositionellen PAN angehört, stießen in der mexikanischen Presse und bei PRI-Abgeordneten auf Kritik. Lozano solle sich auf die Aufklärung des Mordfalls Colosio konzentrieren.
SchlagwörterAmerika, Droge, Gesundheit, Gesundheitswesen, Innenpolitik, Mexiko, Politik
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
18.232.177.219IP: