Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1996 > 05 > 119     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.238.174.50IP:
Überschrift"Fui brujo y adoré al Diablo, comulgué con la violencia, de eso hace veinte años. Yo lo asumo", dijo el capitán Jorge Tróccoli
ÜberschriftFuí brujo y adoré al Dia blo, comulgué con la vio lencia, de eso hace veinte años. Yo lo asumo (...) Asumo haber tratado in humanamente a mis ene migos, pero sin odio, como debe actuar un profesio nal de la violencia", afirmó el capitán de Navio (r) Jor ge Tróccoli, en una carta que publicó el último fin de semana para aludir a su actuación (y la de las Fuer zas Armadas) en el com bate contra la guerrilla y durante el régimen militar (1973/1985). (...)
MediumBúsqueda, Montevideo
LandUruguay
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1996-05-09
Anzahl Artikel-Seiten3
Seite im Pressespiegel119
Abstract"Fui brujo y adoré al Dibalo": Vollständige Wiedergabe eines Briefes von Jorge Tróccoli, Kapitän zur See a.D., über Menschenrechtsverletzungen während der Militärdiktatur und über seine persönliche Verantwortung. - In diesem Zusammenhang ein weiterer Beitrag, der sich mit den Hintergründen der Ermordung von Zelmar Michelini und Héctor Ruiz Gutiérrez 1976 in Buenos Aires befaßt.
SchlagwörterAmerika, Menschenrechtsverletzung, Recht, Uruguay, Vergangenheitsbewältigung, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1   2  3  

3.238.174.50IP: