Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1998 > 04 > 119     vorheriger Artikel | nächster Artikel


3.236.16.13IP:
Überschrift"Cada país tiene su clase criminal"
ÜberschriftEn 1979 integró la comisión de la OEA que produjo un informe demoledor contra la dictadura. En 1985 declaró en el juicio a los ex comandantes. Ahora volvió para escribir un libro. Y dejó interpretaciones para tener en cuenta.
ÜberschriftTOM FARER, UN PROFESOR EXPLICANDO A LA ARGENTINA
MediumPágina/12, Buenos Aires
LandArgentinien
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1998-05-10
AutorM. G.
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel119
AbstractInterview mit dem US-amerikanischen Wissenschaftler Tom Farer, der bereits 1979 im Rahmen einer Untersuchung der OAS einen viel beachteten Bericht über die Menschenrechtsverletzungen während der Militärdiktatur verfaßt hatte, zu Ursachen und Ausmaß der damaligen Repression.
SchlagwörterAmerika, Argentinien, Innenpolitik, Menschenrechte, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

3.236.16.13IP: