Logo GIGA Informationszentrum

Zur Übersicht der Pressespiegel nach Jahren > 1998 > 08 > 37     vorheriger Artikel | nächster Artikel


44.192.38.248IP:
ÜberschriftConvocó el Ejecutivo a iniciar la cruzada para abatir la delincuencia
ÜberschriftEl estado de inseguridad pública en que está México es resultado de la ineficacia y corrupción de los cuerpos policiacos, pero también de muchos años de negligencia, descuido, simulaciones y reformas legales que han sido rebasadas por los hechos, admitió el presidente Ernesto Zedillo al dirigirse a todo el país para convocar a una Cruzada Nacional contra el Crimen y la Delincuencia.
MediumLa Jornada, México D.F.
LandMexiko
SpracheSpanisch
Erscheinungsdatum1998-08-27
AutorRosa Elvira Vargas y José Gil Olmos
Anzahl Artikel-Seiten2
Seite im Pressespiegel37
AbstractDie Zentralregierung und die Bundesstaaten kamen überein, einen neuen "Feldzug gegen das organisierte Verbrechen" anzutreten.
SchlagwörterAmerika, Desintegration, Innenpolitik, Mexiko, Organisierte Kriminalität, Strafverfolgung, Öffentliches Recht, Völkerrecht
 

Aus Urheberrechtlichen Gründen stehen Ihnen die Digitalisate der Pressespiegel nur an Arbeitsplätzen von Bibliotheken zur Verfügung, die Print-Exemplare der Pressespiegel im Bestand haben, u.A. im GIGA German Institute of Global and Area Studies in Hamburg, in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sowie am Ibero-Amerikanischen Institut (IAI Berlin).

print version not available Ihr Arbeitsplatz konnte keiner Bibliothek zugeordnet werden.

In der Zeitschriftendatenbank (ZDB) sind Bibliotheken verzeichnet, die Bände der Pressepiegel in ihrem Bestand haben: Bibliotheken mit Bestandsnachweis

Eine kostenpflichtige Bestellung von Kopien ist über Bibliotheksverbünde und subito möglich. Eine Liste finden Sie ebenfalls in der Zeitschriftendatenbank. Dokumentlieferung

 
Weitere Seiten des Artikels:1  2  

44.192.38.248IP: